Blog

  • Erinnerungsbuch – Teil 10

    Das Büroklammerpuppchen Wenn Sie davon abgehalten werden, etwas Ähnliches zu tun, weil Sie denken, dass Sie kaum Erinnerungen haben, kann ich Ihnen sagen, doch sie haben diese Erinnerungen. Sobald Sie anfangen, in solch ein Thema zu arbeiten, tauchen sie langsam auf. Während ich an dem Puppchen arbeitete, kam mir das Wort „friekele“ in den Sinn. […]

    Weiterlesen

  • Erinnerungsbuch – Teil 9

    Hat etwas gedauert, aber jetzt ein extra langer Beitrag. Ich bin jetzt bei Seite 17 angelangt. Auch dieser Text ist ein handschriftlicher Text von Mama. Sie nannte uns ihr Kleeblatt.Hat ‚t blumche van de mam‘ (‚das Blümchen von meine Mutter‘) (Waldsauerklee), deswegen nicht diesen Namen bekommen? Aber zuerst zurück, wo wir aufgehört haben. Seite 8 […]

    Weiterlesen

  • Erinnerungsbuch – Teil 8

    Wenn Mam noch leben würde, wäre sie heute 90 Jahre alt geworden. Wie sie in diesem Alter gewesen wäre, ist fast so schwer vorstellbar, wie sie es als Kind gewesen sein muss. Ich arbeite noch an der Textilseite, aber zu ihrem Geburtstag möchte ich ihr mit dieser Nachricht einen Gruß senden. Eine kleine Vorschau auf […]

    Weiterlesen

  • Erinnerungsbuch – Teil 7

    Seite 8 ist fertig. Begonnen habe ich mit der Textilseite.Ich versuche, mir Mom als 10-Jährige vorzustellen. Es ist Krieg.Die Leute sind arm.Wo hat sie die Dinge gefunden, mit denen sie ihre Büroklammerpuppe hergestellt und angezogen hat? Und wie sah das aus? Ich kann nur raten und meine Interpretation geben. Es bleibt spannend, in den Fotos […]

    Weiterlesen

  • Erinnerungsbuch – Teil 6

    Die ersten 7 Seiten sind fertig. Es dauerte einige Zeit, bis die Seiten fertig waren. Die Texte schreibe ich auf ein separates Blatt und klebe sie ein.Die farbigen Texte schreibe ich zuerst mit dünnem Bleistift und überarbeite sie dann mit Buntstift, wenn ich zufrieden bin. Jetzt bereite ich mich auf die nächsten Seiten vor. Es […]

    Weiterlesen